Versand trotz Covid-19: in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe 💚

0

Ihr Warenkorb ist leer

Juni 12, 2020 2 Minuten Lesezeit

Das Wichtigste in Kürze: 

  • Journaling hilft dir, deine ungelösten Probleme und Sorgen von der Seele zu schreiben
  • Durch das Aufschreiben kannst du leichter vom Alltag abschalten und wieder entspannen
  • Es hilft, dass Sorgen und Probleme in eine andere Perspektive gerückt werden
  • Journaling kann man auf einem Blatt Papier, im Notizbuch oder auf dem Handy in der Notizen App durchführen 

Wer kennt es nicht? Man nimmt nach der Arbeit öfters ungelöste Probleme mit nach Hause.

Abends macht man sich darüber viele Gedanken, stresst sich und kommt nicht zur Ruhe.

Hier kommt das Journaling ins Spiel.

Journaling bietet dir die Möglichkeit, Probleme und Sorgen nach jedem Arbeitstag niederzuschreiben. Du kannst dir alle Probleme von der Seele schreiben und dadurch abschalten und wieder entspannen.

Sorgen und Probleme haben immer auch eine negativen Effekt auf die Haut und den Körper.

Die Haut ist der Spiegel der Seele. Haben wir viel Stress oder ungelöste Probleme, machen sie sich auch auf der Haut bemerkbar: Zornesfalten, knittrige Haut, fahler Teint. 

3 Gründe, warum du das Journaling versuchen solltest

1. Negative Gedanken werden weggeschoben, und man kann den Fokus auf die positiven Begebenheiten seines Tages lenken.

2. Sorgen und Stress kann man sich von der Seele schreiben, dadurch erlangst du mentale Klarheit.

3. Gelegenheit, um stressige und unangenehme Situationen zu relativieren und reflektieren.

Wie funktioniert es?

Beginne damit, alles was dich bewegt, auf ein Blatt Papier oder ins Handy zu schreiben und du wirst sehen, wie viel klarer man danach über die Dinge denkt und sich befreit fühlt.

Schreib so viel oder so wenig auf, wie du möchtest, und denke daran, dass niemand deine Notizen liest, es hilft dir einfach nur ungemein, Probleme loszulassen.

Dinge, die du benötigst: Zettel / Papier / Notizen auf dem Handy (was auch immer für dich am besten funktioniert)

Zeitaufwand: 5 - 10 Minuten

Empfohlene Häufigkeit: Versuche für eine Woche das Journaling durchzuführen.

Mögliche Fehler und Probleme: Vermeide Journaling direkt vor dem Schlafengehen, da du dazu vielleicht schon zu müde bist. Am einfachsten ist es, wenn du direkt nach deinem Arbeitstag oder am frühen Abend übst und es zum Abschalten nutzt. 

Wenn du noch auf der Suche nach einer stressfreien Hautpflege bist, dann ist Lioba dein neuer Begleiter.

Eine minimalistische Hautpflege, die deine Haut vor Umweltstress beschützt und ihr das Strahlen mit hochwirksamen Inhaltsstoffen verleiht.

Gönne dir eine Auszeit vom trubeligen Alltag. 

Hast du Journaling schonmal ausprobiert? Hat es dir geholfen? 

Lioba Keller
Lioba Keller

Lioba ist die Gründerin von LIOBA. Durch Ihre persönliche Erfahrung mit der Perioralen Dermatitis besitzt Sie einen Wissensschatz an Erkenntnissen, die zur schönen Haut helfen.


Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Erhalte den Skin-Life-Balance Guide